Preloader Image

E46 Compact

Inhaltsverzeichnis:
Story Geschichte Facelift/Vorfacelift
Motoren Benzinmotoren | Dieselmotoren
Pakete Standard | M-Paket | Aerodynamik-Paket | Dritthersteller
Austattung Zusatzaustattung außen | innen

Geschichte

Der Bmw E46 Compact ist die zweite Ära des Compactmodells, Vorgänger war der E36 Compact. Es wurden 199.430 Autos des E46 Compact produziert vom Jahre 2001 bis 2004 und es gab Ihn als Vorfaceliftmodell (VFL) sowie als Faceliftmodell (FL ab 04/2003). Ab Juni 2001 war der E46 Compact auf dem Markt erhältlich und wurde zum Start des Verkaufs in 4 unterschiedlichen Motorenvarianten verkauft. 2003 kam eine weitere Motorvariante dazu. Unter den 5 Motorvarianten waren 3 Benzinmotoren (316ti,318ti,325ti) und 2 Dieselmotoren (318td,320td).

Übersicht der Motoren:

Benzinmotoren

Modell

Zylinder

Hubraum cm³

Max. Leistung

Max.

Drehmoment

Motorkennung

VFL I FL

0-100 km/h

V-Max

316ti

4

1796

85 kW (115 PS) bei 5500 U/Min

175 Nm bei 3750 U/Min

N42B18

N46 B18

10,9 s

201 km/h

318ti

4

1995

105 kW (143 PS) bei 6000 U/Min

200 Nm bei 3750 U/Min

N42B20

N46B20

9,3 s

214 km/h

325ti

6

2494

141 kW (192 PS) bei 6000 U/Min

245 Nm bei 3500 U/Min

M54B25

7,1 s

235 km/h

Dieselmotoren

Modell

Zylinder

Hubraum cm³

Max. Leistung

Max.

Drehmoment

Motorbezeichnung

0-100 km/h

V-Max

318td

4

1995

85 kW (115 PS) bei 4000 U/Min

280 Nm bei 1750 U/Min

M47D20TÜ

10,5 s

202 km/h

320td

4

1995

110 kW (150 PS) bei 4000 U/Min

330 Nm bei 2000 U/Min

M47D20TÜ

8,7 s

219 km/h

Der E46 Compact hat im April 2003 ein Facelift bekommen, hierbei wurde einiges verändert dazu hier eine kleine Auflistung:

6 Ganggetriebe bei 325ti und 320td
N46 Motoren bei 316ti und 318ti
Klimaanlage Serienausstattung bei FL

neue Seitenschweller

 rote Klarglas Heckleuchten statt transparente Heckleuchten

Kofferraumdeckel mit Sicke und breiterem Griff

Zweistufige Bremsleuchte

Für den BMW E46 Compact gabe es 3 unterschiedliche von BMW produzierte Bodykit Pakete zu kaufen. Dabei handelt es sich einmal um die Standard Ausführung, das M-Paket und das ehemalige Aerodynamik Paket (wurde von Zender für BMW gebaut und gibt es seit 2007/2008 nicht mehr zu kaufen). Hier bekommen Sie zu allen Paketen nochmal die Artikelnummer für die jeweiligen Anbauteile (Kleinteile wie z. B. Schrauben, Pralldämpfer usw. ausgenommen)

Standard Paket

Frontschürze Bmw Teilenummer: 51.11-7 030 890
Heckschürze Bmw Teilenummer: 51.12-7 030 891
Schwellerleiste links Bmw Teilenummer: 51.71-7 030 895
Schwellerleiste rechts Bmw Teilenummer: 51.71-7 030 896
Gitter Stossfänger vorn Bmw Teilenummer: 51.11-8 252 788

Das Standard Paket wurde seit Anfang der Produktion mit ausgeliefert. Allerdings gab es bei dem Facelift Model andere Seitenschweller. Beim VFL sind die Seitenschweller flach und glatt und der FL hat einen Schwung drin.

 

M Paket

Frontschürze Bmw Teilenummer: 51.11-7 894 750
Heckschürze Bmw Teilenummer: 51.12-7 894 795
Schwellerleiste links Bmw Teilenummer: 51.71-7 894 817
Schwellerleiste rechts Bmw Teilenummer: 51.71-7 894 818
Gitter Stossfänger vorn Bmw Teilenummer: 51.11-7 894 750
Blende mit Nebelscheinwerfer links Bmw Teilenummer: 51.11-7 895 035
Blende mit Nebelscheinwerfer rechts Bmw Teilenummer: 51.11-7 895 036

Im Juli 2002 kam das M-Paket für den E46 Compact auf den Markt. Dies ist heute noch kauflich bei Leebmann24.de oder bei Bmw selbst. Die komplette Teilenummer für das Paket ist 51.71- 0 149 113.

Preislich liegt es bei 1029,41€.

Aerodynamik Paket

Frontschürzenansatz mit Gittereinsatz Bmw Teilenummer: 51.11- 0 025 084
Heckschürzeansatz Bmw Teilenummer: 51.12- 0 025 085
Schwellerleiste links Bmw Teilenummer: 51.71- 0 025 086
Schwellerleiste rechts Bmw Teilenummer: 51.71- 0 025 087
Heckspolier Bmw Teilenummer. 51.71- 0 025 088

Das Aerodynamik Paket wurde von 2001 bis 2008 von Zender für Bmw auf Anfrage produziert und besteht aus 2 Ansätzen, die auf das Standart Paket geklebt werden, sowie 2 Seitenschwellern und 1 Heckspoiler die geclipst bzw. geschraubt werden. Mittlerweile ist dieses Paket sehr sehr schwer zu bekommen, da es bei BMW selbst und bei Zender nicht mehr erhältlich ist. Zender hat 2008 die komplette Produktion eingestellt. Heutzutage findet man ganz vereinzelt noch Teile auf Ebay oder anderen Plattformen, die meist aber beschädigt sind oder von Schlachtern abgebaut wurden.

Dritthersteller

Es gibt aber auch noch einige Hersteller die eigene Umbaupakete entwickelt haben wie:

Hartge
Schnitzer
Prior Design (im Bild)
CSR
usw.

Zusatzausstattung außen:

Xenon-Licht für Abblend- und Fernlichtfunktion
Scheinwerferreinigungsanlage
Nebelscheinwerfer
Regensensor inkl. Fahrlichtautomatik
Außenspiegelpaket (beheizbar sowie anklappbar)
Außstellfenster hinten elektrisch
Park Distance Control (PDC)
Gruppenantenne

 
Zusatzausstattung innen:

Klimakomfort-Frontscheibe
Glas-Schiebe-Hebedach
Innenspiegel automatisch abblendend
Armauflage
Handyvorbereitung mit Blutooth-Schnittstelle
Autotelefon Professional
Fußmatten in Velours
Boardcomputer
Navigationssystem Buisness (kleines Display), Professional (16:9 Boardmonitor)
BMW Reverse, Buisness, CD-Laufwerk für Business, MD-Laufwerk für Buisness
CD-Wechsler
HiFi-Lautsprechersystem
Klimaautomatik
Alarmanlage mit Funkfernbedienung
Sequenzielles Manuelles Getriebe (SMG)
6 Gang-Schaltgetriebe
Sportsitze
Sitzverstellung elektrisch
Lordosenstütze
Sitzheizung
Universal-Garagentoröffner
Ablagenpaket (Brillenfach in der Mittelkonsole, Netze an den Vordersitzlehnen, 12 Volt Steckdose im Kofferaum, Komfortöffnung der Heckklappe sowie ein aufklappbares variables Heckklappensystem)